Coaten mit NaOH (für GaNS Produktion)

Dabei gibt es auch unterschiedliche Verfahren, wir haben untenstehendes Verfahren aus den Teachings der Keshe Foundation angewendet.

Neben diesem Verfahren gibt es auch noch ein Verfahren, das sehr gut von Peter Salocher beschrieben wird, weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Video:

Wir benötigen:

Plastikbehälter mit Deckel (nicht zu groß)

Gewichte zum Beschweren des Deckels

fertig gewickelten Kupferspulen, Drähte oder Platten

~ 100 Gramm reines NaOH als Pulver oder Kügelchen(kein Abflussreiniger, u.a. in Farbengeschäften beziehbar, das es dort zum Ablaugen von Möbeln verwendet wird)

~ 2 Liter destilliertes (nach Menge der Spulen und Größe der Plastikwanne)

Wasserkocher oder Herd zum Erhitzen des Wassers

 

 

 

Natriumhydroxid in kleinen Kügelchen oder Schuppen (Kosten: etwa 10.- Euro/kg) Quelle: www.Plasma-Energie.org

 

 

 

 

 

Destilliertes Wasser Quelle: www.Plasma-Energie.org

 

 

 

 

 

Plastibehälter mit Deckel und Gewicht.

Quelle: www.Plasma-Energie.org

 

 

 

 

 

 

 

 

"Rohe" Kupferspulen. Quelle: www.Plasma-Energie.org

Text und Bilder von:

plasma-energie.org

 

Danke !!!