Füllen des Kondensator-Innenteils mit GaNS

Im nächsten Schritt werden die inneren Kondensatorteile erstellt. Wir benötigen:

  • Stück Backpapier oder feuerfestes Material
  • GaNS-Mischung aus CO2, CH3, CuO-GaNS, wenn vorhanden etwas Silber-GaNS (verbessert die Speicherkapazität)
  • Gecoateter Kupferdraht ohne Windungen

Legen Sie das Backpapier auf den Tisch und streichen Sie eine dünne GaNS-Schicht darauf.

Achten Sie dass Sie an den Enden etwa 1 cm frei lassen, damit das GaNS nicht zuviel herausgepresst wird.

Legen Sie nun den gecoateten Kupferdraht an das Ende des Backpapieres und wickeln Sie das Backpapier so eng und fest wie möglich um den gecoateten Kupferdraht.

Stecken Sie anschließend den gerade erstellten Kondensator-Innenteil von vorne in die Kondensator-Windungen und ziehen Sie den Innenteil vorsichtig nach hinten.

Wiederholen Sie diesen Vergang für die anderen drei Kondensatoren.

GaNS-Mischung. Quelle: www.Plasma-Energie.org

Bestreichen des Backapiers. Quelle: www.Plasma-Energie.org

Positionierung des gecoateten Kupferdrahtes auf dem Backpapier. Quelle: www.Plasma-Energie.org

Einwickeln des gecoateten Kupferdrahtes, so fest wie möglich. Quelle: www.Plasma-Energie.org


Abmaße: Backpapier. Quelle: www.Plasma-Energie.org

Text und Bilder von:

plasma-energie.org

 

Danke !!!