Phase 3: Polarisation der Spulen (~ 1 Minute/Spule)

Durch die Polarisation wird die auf der Kupferoberfläche entstandene Beschichtung angeregt, sich aus zu organisieren, sich auszurichten und zu stabilisieren. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

- Legen Sie die noch nassen Spulen auf eine nicht leitende Oberfläche (Holz, Kunststoff, Stoff, etc.)

- Messen Sie mit einem Multimeter, eingestellt auf Ohm an den beiden Ende der Spule den Widerstand.

  Der Spulenwiderstand wird auf jeden Fall höher als 100 Kilo Ohm sein, meistens liegt er im Mega Ohm Bereich.

- Nach dem Vorgang hängen Sie die Spulen wieder zurück in den Plastikbehältern.

 Polarisation einer Spule mit Multimeter, eingestellt auf Ohm Quelle: www.Plasma-Energie.org

Text und Bilder von:

plasma-energie.org

 

Danke !!!